Vorhang auf TGO Logo

 

 

Hurra, en Bueb“

Kantonsrat Bitterli und seine Frau  möchten partout Grosseltern werden und setzen ihre Tochter und deren Mann Doktor Waldemar Bless unter Druck.

Waldemar hat in längst vergangenen Zeiten einem unehelichen Fridolin Fingerbeeri  seinen ehelichen Namen gegeben. Gesehen hat er ihn allerdings nie.

Der verlorene und mittlerweile angegraute Sohn taucht eines Tages plötzlich bei Waldemar auf. Da Waldemar seiner Liebsten nicht gleich die Wahrheit sagt, kommt er in ernsthafte Schwierigkeiten.Und lügt, dass sich die Balken biegen.

Impressionen aus dem Stück

Unterstützt wird er dabei von Sohn Fridolin, der für seinen Papa nicht nur eine englische Lady und einen pomadigen Schweinekramautor spielt, sondern auch mit dem Dienstmädchen anbändelt.

Margrith Rüegsegger


Clothilde

Seine Frau
 

Carlo Mattmann

Dr. Waldemar Bless

Ihr Mann
         

Stephanie Wetzstein

Schuggi

Deren Tochter


 

Rita Villiger


Marylin

Dienstmädchen


         

Jürg Guhl


Dr. Fritz Fürsprech

Rechtsanwalt

 


 

Lukas Suter


Fridolin Fingerbeeri

Bueb

 


         

Vreni Kreuzer


Lena Lindström

Schriftstellerin

 


 

Jo Kaufmann


Horst Clemens

Kantonsrat


         
         

Beni Kreuzer

Regisseur


 

Irma Betschart


Regieassistentin, Souffleuse


Regieassistenz: Irma Betschart
Bühnenbau: Viktor Weber
Schminken: Claudia Merk
Coiffeuse: Isabella Simone
Beleuchtung: Roli Bieri

 
 

 

   
 
foto grau Meier Dietwil
     
Last Update: 13.02.2018  
Foto Grau