Vorhang auf TGO Logo

 

 

Der müde Theodor

Theodor ist auch tagsüber auffallend müde. Seinen Freund Albin weiht er in die Ursache seiner "Schlafkrankheit" ein. In einem schwachen Augenblick ist Theo zum "Mäzen" einer reizenden jungen Dame avanciert, für deren Gesangsausbildung er aufzukommen versprochen hat.

Zur Finanzierung musste er heimlich die wertvolle Brillantbrosche seiner Frau Rosa im Leihhaus versetzen. Um den Schmuck wieder auslösen zu können, arbeitet der kurz gehaltene Ehemann nun nachts im Hotel "Zum grünen Krokodil" als Aushilfskellner.


Impressionen aus dem Stück

Die Geschichte funktioniert auch ganz gut, bis sich seine Tochter Jenny für ein Konzert des jungen Komponisten Wolfgang Amadeus ausgerechnet Mamas Brosche ausleihen will. Von nun an verwickelt sich Theo in immer wildere Ausflüchte und Lügengeschichten, die bis zur letzten Minute für atemlose Turbulenz sorgen.

Rolf Moesch

Theodor Hagemann


 

Vreni Kreuzer

seine Frau

         

Sandra Mösch


Tochter

 

Klaus Bühlmann


Fabrikant


         

Jürg Guhl


Wolfgang Amadeus..


 

Carlo Mattmann


Felix Rieger

         

Margrith Rüegsegger


Sängerin


 

Jo Kaufmann


Eusebius Findeisen

         

Irma Betschart


Frau Doktor


 

Utz Richter


Schuldirektor Wurzel

         

Anni Omlin


Noll, Hoteldirektor

 

Lisbeth Niederberger


Receptionistin


         

Evelyne Van den Berg

Zimmermädchen

 

Rösli Galliker

Dienstmädchen

 

         
 

 

   Beni Kreuzer

Regie


Regieassistenz: Anni Omlin
Bühnenbau: Viktor Weber
Schminken: Claudia Merk
Coiffeur: Sabina Zimmermann
Beleuchtung: Roli Bieri

 
 

 

   
 
foto grau Meier Dietwil
     
Last Update: 13.02.2018  
Foto Grau