Vorhang auf TGO Logo

 

 
Alles für d'Katz
2007

Schwank in 3 Akten von Maximilian Vitus
Schweizerdeutsche Fassung von Arthur Brenner
Bearbeitung Knut Kaulitz
Alle Rechte sind beim Breuninger Verlag, Aarau



Der arme Steinbockwirt, der es nicht zu Stande bringt, die Busse fürs Überhocken zu bezahlen und daher im Kittchen seine Schulden absitzen muss, ist gar nicht zu bedauern. Seine Wirtschaft „Zum Steinbock“ verschuldet und läuft gar nicht wie gewünscht. Während er nun im Käfig sitzt, finden seine Angestellten, der clevere Hausbursche Köbi und die muntere Serviertochter Leni ein (nicht ganz sauberes) Mittelchen, den verschuldeten Gasthof zum blühen zu bringen.

Impressionen aus dem Stück
 

Sie wollen zugleich dem bösen Konkurrenten, dem Wirt „Zur Schwarzen Katz’„ ein Schnippchen schlagen. Mit Hilfe des Malers Stefan gelingt Ihnen dies auch. Mit welchen witzigen Ausreden Sie dann den „abgezweigten Kurgästen“ den heruntergekommenen Gasthof anbieten und wie Sie dies anstellen, sei hier nicht verraten. Nur so viel: Stellen Sie sich wieder auf ein Training der Lachmuskeln ein!

 
Leni Serviertocher Gabi Bourquin  
Köbi Hausdiener Rolf Mösch
Stefan Maler und Freund Peter Meier
Hungerbühler Wirt zur "schwarzen Katz" Jo Kaufmann
Frau Schädle Kurgast Anny Omlin
Ria Schädle Tochter von Frau Schädle Alexandra Deplazes
Max Fink Ihr Freund Engelbert Kurmann
Julius Schäfli Gast Toni Zurkirch
Anna Schäfli Frau von Julius Irma Betschart
Akkordeonspieler Akkordeonspieler Hansjörg Birrer
Kira Die treue Begleitern des Ehepaares Schäfli Hund  
       
Regieassistenz Vreni Schwerzmann    
Regie Knut Kaulitz  
   
 
foto grau Meier Dietwil
     
Last Update: 13.02.2018  
Foto Grau