Vorhang auf TGO Logo

 

 
E Dunkli Komödie
1992

Ein Jahr später fand "E DUNKLI KOMÖDIE" statt. Ein erfolgloser Künstler lebte in einer Scheinwelt und verlassen von seiner Freundin. Doch, oh Zufall, es gibt schon eine geeignete Neue. Kleine Ursachen haben manchmal eine grosse Wirkung.

Diese bereits 13. Inszenierung seit Bestehen der TGO durfte damals Präsident Erwin Egloff ankündigen.

Aus dem Stück

Da lebt der junge, erfolglose Bildhauer Ronald in seiner Scheinwelt. Verlassen von Clea, ebenfalls Künstlerin und neu motiviert von der Obersttochter Sandra, die von einem Leben mit einem erfolgreichen Künstler träumt. Diesem Traum sieht sie sich an diesem Abend einen Schritt näher.

 

Ein grosser Kunstmäzen will sich die Werke ihres Roni Ansehen. Eine gute Gelegenheit für Sandra ihren Vater mit ihrem Zukünftigen bekannt zu machen. Kleine Ursachen haben bekanntlich manchmal grosse Auswirkungen und die jungen Leute sehen sich dann auch plötzlich einem dunklen Problem gegenüber.

Das Team
       
Ronald Erwin Stehli
Clea Vreni Stöckli
Feher Klaus Bühlmann
Sandra Irmgard Bucher
Oberst Vaterlaus Beat Barmet
Claude Paul Meier
Frl. Häfeli Ruth Nietlispach
Fekete Toni Zurkirch sen.
Regie Peter Lüscher
     
     
     
   
 
foto grau Meier Dietwil
     
Last Update: 29.07.2018  
Foto Grau